Kleinvieh macht auch Mist

Liebe Leser, Sie haben ab sofort die Möglichkeit, fürs Lesen zu zahlen. Das kann ein kleiner Betrag sein oder ein etwas größerer, wie es Ihnen gefällt. Warum? Weil auch Journalismus eine ökonomische Basis braucht. Ich schalte keine Werbung, ich finanziere mich auch nicht anderweitig quer, etwa übers Briefe verteilen oder...

Geht Sportschule zurück ans Land?

Die Sportschulen Halle könnten bald in die Trägerschaft des Landes wechseln und damit zur Landesschule werden. Darüber gibt es offenbar konkrete Gespräche innerhalb der Landesregierung sowie zwischen Regierung und Landessportbund. Entsprechende Informationen dieses Blogs bestätigte Landessportbundpräsident Andreas Silbersack. „Es ist im Werden und wird derzeit konkret mit dem Bildungsministerium und...

Partyfeminismus mit „Hysterie“

Am Vorabend des sogenannten Männertags steigt am Mittwoch in der Goldenen Rose eine etwas andere Party: eine Party mit feministischem Anspruch, inklusive vorgelagertem Diskussionsabend. Organisiert wird sie von der Gruppe „Hysterie“. Ein Gespräch über feministische Partys und Feminismus in Halle mit Annkatrin Gack. Wer seid Ihr, und was genau findet...

Mispelweg wehrt sich

Am Sonntag soll es trotz Regens voll gewesen sein in den Gärten am Mispelweg im Stadtteil Frohe Zukunft, beinahe Volksfeststimmung. Denn es gab politischen Besuch auf der Scholle, die wohl zu den beliebtesten Gartenanlagen Halles gehört, trotz dass es nicht einmal Wasseranschlüsse in den Gärten gibt. Vertreter aller Stadtratsfraktionen und...

Erster Tag im Wiegandprozess: Alles auf Null

Nun geht es also wieder um Begriffe wie Pflichtverletzung, Vermögensschaden oder Personalgewinnungsschwierigkeiten. Sitzungssaal B12 des Landgerichts Magdeburg. Kurz vor halb zehn betritt Halles Oberbürgermeister mit seinen drei Anwälten die zweite Etage im modernen Gerichtsgebäude. Bernd Wiegand (parteilos) wirkt angespannt, aber nicht nervös. Er geht zielstrebig zu seinem Platz, stellt seine...

Wiegand steht wieder vor Gericht

In Magdeburg hat am Vormittag der erneute Strafprozess gegen Halles Oberbürgermeister Bernd Wiegand (parteilos) begonnen. Wiegand ist vor dem Landgericht wegen des Vorwurfs der Untreue angeklagt.  Ihm wird zur Last gelegt, durch die mumaßlich ungerechtfertigte zu hohe Einstufung dreier enger Mitarbeiter einen Schaden in sechstselliger Höhe für die Stadtkasse verursacht...

Endlich fertig: Neues Steintor eingeweiht

Den letzten Stein durften die Politiker setzen, bei eitel Sonnenschein und großer Freude der Stadtprominenz. Nach rund zwei Jahren Bauzeit ist das neue Steintor am Vormittag feierlich eingeweiht worden. Damit ist auch der letzte Bauabschnitt der 21 Millionen Euro teuren Maßnahme fertig. Oberbürgermeister Bernd Wiegand (parteilos), Landesverkehrsminister Thomas Webel (CDU)...

1. Mai in Halle – die Bilder

Hier noch einige Bilder vom 1. Mai in Halle. Zum Liveblog geht es hier. Alle Fotos: Felix Knothe In eigener Sache: Journalismus kostet Geld. Bitte bezahlen Sie, wenn möglich, fürs Lesen. Sie können das rechts in der Spalte oder über diesen Link zum Bezahlen mit Paypal tun. Vielen Dank!

1. Mai in Halle – Liveblog

In Halle werden heute mehrere Demonstrationen stattfinden. Anlass ist ein angekündigter Aufmarsch von Rechtsextremisten. Ich werde in der Stadt unterwegs sein und hier live bloggen: #hal0105-Tweets 15:15 Uhr: In eigener Sache: Ich beende meinen Live-Blog. Derzeit gibt es noch an einzelnen Stellen unübersichtliche Lagen. Neuigkeiten stehen oben im Twitter-Feed. Meine...

Lehrermangel: Bildungsverbände wollen Landtag zum Handeln zwingen

Mehrere Bildungsverbände in Sachsen-Anhalt haben eine offizielle Volksinitiative gegen den Lehrermangel im Land angekündigt. Weil Bildungsministerium und Landesregierung bisher zu wenig gegen die „katastrophale personellen Ausstattung des Bildungssystems in Sachsen-Anhalt“ unternommen hätten, wie es in einer Ankündigung der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) heißt, sollen nun Unterschriften gesammelt werden, damit...